Sonstiges

16.03.2020 – Coronavirus „Covid-19“

Liebe Gemeindebürger von St. Lorenzen,

um die Sicherheit für die St. Lorenzer Bürger in den nächsten Wochen auch weiterhin sicherzustellen, haben auch wir uns Gedanken gemacht und unsere Ausrückeordnung optimiert und an die Gegebenheiten angepasst.
Neben den Maßnahmen die das direkte Einsatzgeschehen betreffen liegt uns auch sehr viel an der langsameren Ausbreitung des Virus.
Problematisch kann es unter Umständen werden wenn nur ein Verdachtsfall unter den über 90 Feuerwehrlern auftritt, dies hätte zur Folge dass alle Kontaktpersonen isoliert werden müssen. Je nach Anzahl der Kontaktpersonen könnte das die Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehr gefährden.
Die langsamere Ausbreitung erreichen wir durch Reduzierung unserer Kontakte innerhalb der Feuerwehr.
So wurden die Übungen, Ausbildung und die Sitzungen bis auf weiteres abgesagt. Das Betreten des Feuerwehrhauses für Feuerwehrmitglieder ist nur im Alarmfall erlaubt, für private Personen gibt es derzeit keinen Zutritt.

In diesem Sinne „bleibts Gesund“
HBI Thomas Allmer

28.02.2020 – Neue FW-Kennzeichen für Feuerwehr St. Lorenzen am Wechsel

Genauen Beobachtern werden in den kommenden Tagen eine Veränderung an den Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen am Wechsel auffallen. Hintergrund ist eine Verordnung des Verkehrsministeriums vom Dezember 2019, wonach Feuerwehrfahrzeuge eindeutig durch ein „FW“-Kennzeichen zu erkennen sein sollen, ähnlich „BP“ für die Polizeifahrzeuge. Diese Standardisierung hat auch den Vorteil, dass es bei der Mautbefreiung keine Probleme mehr gibt und unsere Fahrzeuge eindeutig erkennbar sind.

Nach dem „FW“ ist auf dem Kennzeichen statt dem Steiermark Wappen das Korps-Abzeichen der Feuerwehr zu sehen. Der jeweilige Bezirk ist nach der dreistelligen Nummer zu erkennen. Die Kosten der Umstellung aller Fahrzeuge auf die neuen Sachbereichskennzeichen betrugen rund 100 Euro. 

18.01.2020 – Wehrversammlung

Am Samstag, den 18.01.2020, fand die ordentliche Wehrversammlung der Feuerwehr St. Lorenzen am Wechsel statt. Von den insgesamt 91 Mitgliedern waren 69 anwesend.

Um 19:00 Uhr wurde die Wehrversammlung von HBI Thomas Allmer eröffnet. Nach der Begrüßung der Ehrengäste, Ehrendienstgrade und aller Kameraden, wurde eine Gedenkminute abgehalten.

HBI Allmer gab einen Überblick über das abgelaufene Jahr im Zuge einer Präsentation wieder. Die FF St. Lorenzen am Wechsel besteht derzeit aus 73 Aktiven, 6 Mitgliedern außer Dienst und 12 Mitgliedern der Feuerwehrjugend; gesamt 91 Mitglieder. Für die 60 Einsätze, 67 Übungen und 764 Tätigkeiten wurden 12.022 Stunden aufgewendet.

Im Anschluss brachten die jeweiligen Beauftragten für Atemschutz, Funk, Grundausbildung, Feuerwehrjugend, Sanität und Senioren ihre Berichte vor. Auch der Kassier gab einen Überblick über die Finanzgebarung des abgelaufenen Jahres.

Beförderungen:

Zum Ehrenlöschmeister wurden LM Johann REITERER und LM Franz FELDHOFER

Folgende Mitglieder wurden Angelobt und in den aktiven Feuerwehrdienst aufgenommen:

FM Anita ALLMER, FM Dustin ALLMER, FM Andreas EHRNHÖFER, FM Samantha HOFMANN, FM Jonas HOFSTÄTTER, FM Josef LUEF, FM Kevin MUGITSCH, FM Lukas NEKAM

Dieses Jahr gab es wieder einige Auszeichnungen:

HFM Franz STÖGERER sen. erhielt das Ehrenzeichen für 40-jährige, eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens.

HLM Bgm. a.D. Josef KLAMPFL sen. und LM Peter KOGLER erhielten das Ehrenzeichen für 50-jährige, eifrige und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens.

Als Ehrengäste konnten Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Thomas Gruber, Bürgermeister Hermann Pferschy, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Markus Allmer sowie Ortsstellenleiter Stellvertreter des Roten Kreuz Friedberg Bereitschaftskommandant Christian Plank begrüßt werden. Nach rund zwei Stunden wurde die Wehrversammlung von HBI Allmer geschlossen.

Hier alle Fotos:

24.12.2019 – Friedenslicht

Am 24.12.2019 fand in traditioneller Weise die Verteilung des Friedenslicht statt. Im Rahmen einer feierlichen Verteilung holten wir das Friedenslicht am Abend des Vortags aus Hartberg ab. Bereit zeitig in der Früh fanden wir uns am Hl. Abend zusammen um in mehreren Teams das Friedenslicht an alle Haushalte auszufahren.

Nach getaner Arbeit wurde die hungrige Mannschaft im Rüsthaus versorgt, bevor wir zu unseren Familien zurückkehrten.

Wir hoffen mit dem Friedenslicht auch etwas Weihnachtstimmung verbreitet zu haben!

 

Ein Frohes Fest wünscht die Feuerwehrjugend St.Lorenzen am Wechsel!

18.12.2019 – Frohe Weihnachten

Zwischen den Feiertagen ist es wieder soweit. Unsere FeuerwehrkameradInnen gehen von Haus zu Haus und versuchen die Bevölkerung von St. Lorenzen am Wechsel persönlich zu erreichen und einen Kalender zu überbringen.
Durch die große Unterstützung von euch bei unseren Veranstaltungen und Sammelaktionen, ist es uns immer wieder möglich Neuanschaffungen von Gerätschaften zu tätigen und somit die Sicherheit in St. Lorenzen am Wechsel bestmöglich gewährleisten zu können.
DANKE für euer großes Vertrauen und die hervorragende Unterstützung, die uns immer wieder ausgesprochen wird.

Am 24. Dezember wird das Friedenslicht durch unsere Feuerwehrjugend wieder an alle Haushalte zugestellt.

Frohe Weihnachten wünschen die KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr von St. Lorenzen am Wechsel.

07.12.2019 – Ausschusssitzung und Patinnenfeier

Am 07.Dezember fand die letzte Ausschusssitzung im GH Schweighofer statt. In diesem Rahmen nahm auch unser BGM Hermann Pferschy und VizeBGM Helmut Schantl teil. Wir resümierten das vergangene Jahr bzw. gab es einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.

Im Anschluss an die Sitzung kamen unsere geladenen Gäste dazu. Wir luden unsere Patinnen, welche in diesem Jahr einen Runden feierten, zu uns ein. Leider konnten einige aus priv. Gründen nicht teilnehmen. Ebenso gratulierten wir auch zwei Feuerwehrmitgliedern zu deren „Runden“ mit einem Geschenkskorb.

Wir gratulierten unseren Patinnen:

Hofer Theresia, Höller Elfriede, Zehrfuchs Theresia, Kristoferitsch Maria und Elisabeth Tremml

sowie unseren Kameraden:

Josef Pfeiffer und Klement Binder

27.11.2019 – Hohe Auszeichnung für unseren Ehrenkommandanten ABIdF Ferdinand Pichlbauer

Für seine langjährigen Dienste im BFV Hartberg und aufgrund seines altersbedingten Ausscheidens aus seinen Funktionen wurde ABI d.F. Ferdinand Pichlbauer Dank und Anerkennung ausgesprochen. Für seine Verdienste um das Feuerwehrwesen wurde er von der Steiermärkischen Landesregierung mit dem Verdienstkreuz in Gold ausgezeichnet.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.